TCB in Hannover, am 15.03.2009, einem Sonntag morgen um 11 Uhr
TCB in Hannover on March, 15th,2009, a Sunday morning, at 11:00h


Sonntag morgen 09.15 Uhr
Sunday morning, 09:15h


Die Eintrittskarten für die erste Reihe schon am Samstag abend in die Tasche gepackt, verließen Teasy, mein liebster Ehemann und ich, Moni Maccoffee Bremen an einem regnerischen Sonntag morgen für eine gemütliche einstündige Reise. Nicht viel Verkehr auf den Straßen. Nach 50 Minuten verließen wir die Autobahn und folgten der Hannoverbeschilderung auf der Schnellstraße und schließlich "Stadtmitte" - und - landen mitten im Nirgendwo, passieren eine kleine Ansammlung von Häusern, die sie Stadtmitte (von Langenhagen) nennen, wie wir dann herausfanden, einige Kilometer von Hannover entfernt. Tickets for the First row already packed into the purse on saturday evening, my dear husband Teasy and I, Moni Maccoffee, left Bremen on a rainy Sunday Morning for a cozy one-hour-ride.  Not much traffic on the road, after 50 minutes we are leaving the motorway, following the signs "Hannover" on the expressway  and  then "City Center"  - and -  are within the midst of nowhere, passing a cluster of houses they use to call citycenter (of Langenhagen) as we quickly found out, just 6 miles to Hannover.
Charmant + aufmerksam: Tom signiert geduldig.

Charming + attentive: Tom is signing patiently.
Tja, wir brauchten einige Zeit, um wieder zur Schnellstraße zurückzufinden, .... und
um 11:05 Uhr betraten wir das Schauspielhaus.
"Sie haben schon angefangen!" begrüßen uns zischend zwei Mitarbeiter. "Wir müssen unbedingt auf unsere Plätze in der ersten Reihe" zischte ich zurück. "Auf keinen Fall" die Antwort. "Sie dürfen die Vorstellung nicht stören!" "Ich will SOFORT auf meinen Platz" rief ich nun lauter zischend zurück - und schließlich -
um 11.07 Uhr wurden wir zum Saal geleitet - über 600 Plätze - es schien ausverkauft zu sein,
Well, it took us quite a few minutes to be back on the expressway again,....and
....... at 11:05h we entered the "Schauspielhaus".
"They have already begun!" two young staff members hissed. "We absolutely have to take our seats in the first row" I hissed back. "NO way" - the answer  "You can't disturb the performance!!!" ! " I WANT MY SEAT, NOW" I hissed a bit louder - and finally  -
at 11:07h,  they guided us to the hall -  over 600 seats - it seemed to be sold out,

Die Freude ist groß: Moni hat Mauzi entdeckt!    Mauzi überrascht mit Geschenken: selbst gestrickte rote Socken, mit einzigartiger Mauzi-Signatur!
 
Great pleasure: Moni finally found Mauzi!           Mauzi surprises with gifts: knitted red socks , with unique Mauzi-Signature!

Tom Boyle und David Eisenberg plauderten schon, das Publikum kicherte bereits - und so schlichen wir uns leise herein und nahmen in Reihe 12 Platz, wo wir wenigstens einen hervorragenden Blick auf die Bühne hatten (Ich vermute, die Karteninhaber cruisen immer noch verzweifelt durch Langenhagen). Tom Boyle and David Eisermann already chatting easily, the audience already dissolving into giggles - and we silently sneaked in to take a seat in  row no. twelve  where at least we had a splendid view (i guess the original ticketholders are still cruising desperately through Langenhagen).

Endlich ist der große Moment da, wir dürfen vorsprechen. Auch Tom bekommt ein Paar Socken.
Ko Wananga ist begeistert.
 
This is the right moment! A pair of red socks for Tom!                         Ko Wananga is delighted.

Ein gutgelaunter Tom unterhält sich nicht nur mit dem Moderator David Eisermann sondern auch mit dem Publikum. Er zeigt das berühmte "Cherokee-Rot" auf seiner amerikanischen "The Women"-Ausgabe (Cherokee-Rot ist ein ungewöhnlicher Farbname in Deutschland und wurde in der deutschen Ausgabe mit "ziegelrot=brickred" übersetzt). Tom liest aus dem Miriam-Agonistis-Kapitel von der Mexiko-Fahrt. Wir sind alle verzaubert, gebannt, begeistert und lachen herzlich, so daß sich sogar Tom darüber wundert, wie Menschen um diese Uhrzeit an einem Sonntag morgen so gute Laune haben können. A cheerful Tom is communicating not only with David Eisermann but with the audience, too. He shows the famous Cherokee-red-Colour on his american "The Women"-Copy ("Cherokee-red" is an unusual Colour-name in Germany and in "Die Frauen" it had been translated into "ziegelrot=brickred"). Tom reads the "Miriam Agonistis goes to Mexico"-Chapter. We are all enchanted, delighted, and  giggling. Even Tom is wondering about us people being in such a fine jolly mood at 11:00h on a Sunday morning.

Moni steht mittlerweile völlig neben sich vor lauter Aufregung,
 grinst nur noch wie ein Honigkuchenpferd und stammelt leise "nice to meet You",
 als auch sie von Tom begrüßt wird.

In the meantime, Moni Maccoffee, instead of being a cool observer as intended,
 is totally excited and happy happy happy that she's shaking hands with Tom.
 She only manages to mutter "nice to meet You".

 Der deutsche Vorleser Bernd Geiling liest annähernd ebenso lebendig wie Tom. Tom folgt der deutschen Lesung, beobachtet die positive Reaktion des Publikums, und sieht erfreut aus. Als der Part erreicht ist, in dem Miriam mit dem Messing wütet und anschließend mit ihrer Freundin  Martini trinkt, sind wir alle total begeistert. Donnernder Applaus für Tom und diese einzigartige und kurzweilige Lesung! The german reader Bernd Geiling is nearly an equal partenaire to Tom's readingstyle. Tom following the german reading and observing the audience's positive reaction,  seems to be delighted, too. When it comes to the part of Miriam smashing with the brazen and afterwards drinking a Martini with her friend we are all thrilled. Thunderous applause for Tom and this unique and entertaining performance!!!

Das ist Mitsou, die die roten Socken kritisch prüft und für perfekt befindet.
 
This is Dame Mitsou examining the red socks which are just fitting perfectly!

Am Dienstag Mittag dann, quelle Surprise, ein Blumenstrauß für Moni Maccoffee!
Teasy Maccoffee begrüßt den Überbringer.... es ist FONS!
Endlich darf Fons den weltberühmten Bremer Stadtmusikanten einmal Bonjour sagen.
Wir hoffen, Dich bald wiederzusehen, lieber Fons!!!
Tuesday, lunchtime, Surprise Surprise, flowers for Moni Maccoffee!
Teasy Maccoffee welcomes the deliverer .... it's FONS!
Fons took the chance to say Bonjour to the world-famous Bremen Town Musicians!
Hope to see You again soon, dear Fons!!!

   

Hier ein Link zu KoWanangas hervorragenden Bildern:
a link to KoWananga's site with even more nice and even better pics:
KoWananga Bilder